Living at Home Reisewelten Logo
Close
Europa | Island

Island Mietwagen-Rundreise - Die Arktische Küstenroute

zum Angebot

Entdecken Sie im Sommer 2020 die spektakulären Landschaften Islands auf eigene Faust mit dem Mietwagen. Von Nordwesten bis Nordosten des Landes erstreckt sich die 900 km lange Route genannt „Artic Coast Way“ und lässt den Reisenden in der teils einsamen Natur wunderbar entschleunigen.

Hier finden Reisende die besten Plätze, um die legendäre Mittsommernacht zu beobachten. 9 Leuchttürme säumen die Route, 6 Micro-Brauereien können besucht werden und auf der Insel Grimsey streift man den Polarkreis! Diese Reise durch Island lässt Sie an Orten verweilen, die etwas abseits der gängigen Routen sind. Die gesamte Fahrtstrecke beträgt ca. 2.000 km.

Reisezeiträume und Preise 2020 in Euro pro Person

 Reisezeiträume 
 Preise bei 2 Personen 
 im Doppelzimmer 
 Preise bei 3 Personen
 im Doppelzimmer mit Zustellbett  
 Preise bei 4 Personen  
 in 2 Doppelzimmern
 Nebensaison
 01.05. bis 14.06.2020  
 und 26.08. bis 30.09.2020 
 2.315,-
 1.995,-
 2.140,-
 Hochsaison
 15.06 bis 25.08.2020
 2.790,-
 2.340,-
 2.485,-


Abreisetermine wöchentlich je nach Flugplan. Bitte geben Sie Ihren gewünschten Reisetermin und evtl. Alternativen auf dem Anfrageformular unter "Sonstige Anmerkung" an! Preise für die jeweils kleinste Mietwagenkategorie. Größere Mietwagenkategorie gegen Aufpreis buchbar. Einzelzimmerzuschläge auf Anfrage.

Abflughäfen und Zuschläge
Hamburg, München, Berlin-Tegel und Frankfurt (je + € 0,-), Düsseldorf (+ € 29,-), Stuttgart (+ € 29,-).

Reiseverlauf Island mit dem Mietwagen

1. Tag | Abreise - Reykjavik
Flug nach Keflavik und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Übernachtung in Reykjavik.

2. Tag | Reykjavik - Goldener Kreis - Borgarfjord
Beginnen Sie die Reise mit dem Goldenen Kreis und erleben Sie das Gebiet der Geysire, den tosenden Wasserfall Gullfoss und den Nationalpark Thingvellir. Übernachtet wird im Westen im Borgarfjord-Distrikt.

3. Tag | Halbinsel - Snaefellsnes
Entdecken Sie die kleinen Fischerdörfer und Buchten, die weißen Strände und Lavaformationen sowie den Gletschervulkan Snaefellsjökull der Halbinsel Snaefellsnes. Die Vielfalt der Halbinsel verleiht ihr nicht umsonst den Namen „Island en miniature“.

4. Tag | Halbinsel Vatnsnes - Arctic Coast Way
Von Snaefellsnes geht die Fahrt in nördliche Richtung zum ersten Abschnitt des „Arctic Coast Ways“ wo Mythen und Sagen, das Zentrum der Islandpferdezucht, Seehundekolonien bei Hvammstangi und bizarre Felsformationen wie Hvitserkur zusammentreffen.

5. Tag | Skagafjord - Siglufjördur - Artic Coast Way
Erkunden Sie den Skagafjord mit dem Freiluftmuseum Glaumbaer, dem Auswanderer-Museum bei Hofsos und dem schönen Fischerdorf Siglufjördur, wo einst der Hering Geschichte schrieb. Unterwegs lohnt sich ein warmes Bad mit Blick auf den Skagafjord!

6. Tag | Siglufjördur - Dalvik - Polarkreis - Arctic Coast Way
Bei Dalvik haben Sie heute die Möglichkeit zum nördlichen Polarkreis zu reisen. Grimsey befindet sich direkt am Breitenkreis auf 66° 33‘ 55“, der durch die Insel verläuft. Damit ist die Insel der einzige bewohnte Ort Islands, an dem die Mitternachtssonne zu sehen ist. Mit der Fähre gelangen Sie auf die ca. 5 km² große Insel, auf der ca. 100 Einwohner ganzjährig leben (Fähre Mo/Di/Mi/Fr/So um 09:00-12:00 Uhr ab Dalvik; zurück um 17:00-20:00 Uhr jeweils Mo/Mi/Fr).

Alternativ ist auch die Insel Hrisey ein Besuch wert. Sie liegt auf gleicher Höhe wie der Ort Dalvik im Eyjafjord (Fähre täglich alle 2 Std. / Dauer 15 min. ca. 12 km südlich von Dalvik). Es empfiehlt sich die Fähre im Voraus zu buchen. Im „Bier-Spa“ kann man den Tag ausklingen lassen und ein Bad im Bier genießen!

7. Tag | Akureyri - Myvatn - Arctic Coast Way
Akureyri ist die größte Stadt des Nordens und liegt am Ende des Eyjafjords. Nehmen Sie sich Zeit für einen Stadtbummel. Auf dem Weg Richtung Myvatn-See darf der Besuch des Godafoss, dem Wasserfall der Götter, nicht fehlen (2 Nächte im Myvatn-Gebiet).

8. Tag | Husavik - Myvatn Gebiet
Der beliebte Fischerort Husavik, die Lava-Formationen bei Dimmuborgir, die Pseudo-Krater von Skutustadir und das warme Geothermal-Bad im Nature-Bath mit Blick auf den See Myvatn bilden die Höhepunkte des Tages.

9. Tag | Myvatn - Raufarhöfn - Arctic Coast Way
Der beeindruckendste Wasserfall der Insel ist Dettifoss. Von hier begeben Sie sich auf die letzten und einsamsten Etappen der Arktischen Küstenroute entlang der Halbinsel Melrakkasletta. Auf der Route No. 870 befindet sich der nördlichste Punkt des Festlandes mit seinem weißen Leuchtturm. Von hier ist der Polarkreis nur 3 km entfernt.

Übernachtet wird im kleinen, 170 Seelenort Raufarhöfn. Hier findet man das größte Freiluftkunstwerk Islands, der arktische Steinkreis „Arctic Henge“.

1O. Tag | Raudanes Halbinsel - Langanes Leuchtturm - Arctic Coast Way
Ein reiches Vogelleben, faszinierende Basalttürme und schöne Wanderwege laden ein auf der einsamen Halbinsel Raudanes zu verweilen. Übernachtung auf einer isländischen Schafsfarm in familiärer Atmosphäre.

11. Tag | Egilsstadir
Fahrt durch den Nordosten in Richtung Egilsstadir, dem wirtschaftlichen Zentrum der Ostfjorde. Ein Besuch des alten Torfhofes Burstafell und dann eintauchen im Thermalbad Tal Selardalur, nördlich vom kleinen Ort Vopnafjördur, ist sehr zu empfehlen.

12. Tag | Egilsstadir - Reykjavik
Je nach Flugzeit haben Sie die Möglichkeit den See Lögurinn und den bunten Wasserfall Hengifoss zu besichtigen. Abgabe des Mietwagens und Flug nach Reykjavik.

13. Tag | Abreise
Transfer vom Hotel zum Flughafen und Rückflug zum Ausgangsort.

Ihre Unterkünfte in Island

In Island sind die landestypischen Unterkünfte in der Regel einfach und sauber. Es gibt keinen großen Komfort, aber alles Notwendige ist vorhanden. Die meisten Zimmer sind schlicht gehalten und eher etwas kleiner und nicht luxuriös. Der Veranstalter wählt die Unterkünfte in der Regel aus einer Mischung von guten Mittelklassehotels, Farmen, Landgasthöfen, kleineren Gästehäusern und Landhotels aus, sodass man einen guten Gesamteindruck von den unterschiedlichen Möglichkeiten bekommt. Bei 3 Personen in einem Zimmer kann es in manchen Unterkünften etwas eng werden, da es sich meist um ein Doppelzimmer mit Zustellbett handelt.

Hinweise

  • Flugpläne und weitere Flugverbindungen auf Anfrage
  • Kinderpreis gültig bis 11 Jahre (mit Zustellbett im der Eltern): 1.340,- €
  • Mietwagen inkl. CDW-Versicherung
  • Taxi-Transfer vom Flughafen Reykjavík zum Hotel am 13. Tag nicht inklusive
  • Unser Tipp: verlängern Sie die Reise und fahren Sie von Egilsstadir in 2- 3 Tagen die Ostküste entlang nach Reykjavik, Preis auf Anfrage
  • Einreisebestimmungen für deutsche Staatsbürger: gültiger Reisepass oder Personalausweis

Alles auf einen Blick

  • Non-Stop-Flug mit Icelandair (Buchungsklasse S / W / L) ab verschiedenen deutschen Flüghäfen nach Reykjavik/Keflavik und zurück in der Economy-Klasse inkl. Steuern und Gebühren
  • 1 Handgepäck- und 1 Freigepäckstück pro Person
  • 11 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inkl. unbegrenzte km, CDW-Versicherung, 24 % isländische Mehrwertsteuer, Flughafenannahmegebühr und Navigationsgerät
  • 12 Übernachtungen inkl. Frühstück im Doppelzimmer mit Dusche/WC in landestypischen Unterkünften
  • Inlandsflug von Egilsstadir nach Reykjavik inkl. Steuern und Gebühren mit 20 kg Freigepäck und 6 kg Handgepäck
  • Flughafentransfer am Abreisetag
  • Island-Atlas und detaillierte Routenplanung
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften
Pro Personab1.995 €
zum Angebot