Living at Home Reisewelten Logo
Close
Europa | Portugal

Portugal - Lissabon und die malerische Algarve

zum Angebot

Entdecken Sie märchenhafte Paläste und mächtige Burgen, prachtvolle Kirchen und Klöster rund um Lissabon und im Süden Portugals. Die Algarve besticht mit ihren beeindruckenden Felsformationen, versteckten Buchten und dem idyllischen Hinterland. Genießen Sie die Vielfalt und Schönheit Portugals zu idealen Reisezeit im Frühjahr und Herbst 2020!

Reisetermine und Preise 2020 in Euro pro Person

 Abreisetermine 
 Preise im Doppelzimmer 
 Preise im Einzelzimmer 
 28.02.2020
 999,-
 1.249,-
 13.03.2020 / 27.03. 2020
 1.079,-
 1.329,-
 17.04.2020 / 24.04.2020
 1.149,-
 1.449,-
 01.05.2020 / 09.10.2020 / 
 16.10.2020 / 23.10.2020
 1.199,-
 1.499,-

Abflughäfen und Flughafenzuschläge:
Frankfurt (€ 0,-), Berlin-Tegel (€ 29,-), Stuttgart (€ 29,-), Hamburg (€ 49,-), Düsseldorf (€ 49,-), München (€ 49,-).

Reiseverlauf Portugal Rundreise

1. Tag: Anreise.
Flug nach Lissabon, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Estoril
(3 Übernachtungen).

2. Tag: Lissabon (ca. 100 km).
Nach dem Frühstück geht es in den Stadtteil Belém. Hier erstreckt sich auf 300 Metern Länge das zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannte Hieronymus-Kloster – ein Meisterwerk der Manuelinik. Besonders beeindruckend ist der filigran gearbeitete und reich verzierte, doppelstöckige Kreuzgang, der als einer der schönsten der Welt gilt. Ein kurzer Weg führt Sie zum berühmten Entdeckerdenkmal und zum Wahrzeichen Lissabons - der Turm von Belém, der als Leuchtturm ankommende Handelsschiffe begrüßte und als Gefängnis und Waffenlager diente.

Danach erleben Sie ein kleines Abenteuer: mit der historischen Straßenbahn fahren Sie auf der Linie 28 quer durch Lissabon. Steil geht es bergauf und bergab durch enge Kurven und Gassen vorbei an vielen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Von der Haltestelle Portas do Sol aus spazieren Sie zur Burg São Jorge, die auf dem höchsten der östlichen Stadthügel liegt und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Tejo-Delta bietet. Erfahren Sie alles über die Sitten und Gebräuche der damaligen Bewohner und entdecken Sie die Festungsanlage mit den Wehrtürmen, alten Kanonen und Brunnen mit fließendem Wasser.

Nach der Besichtigung laufen Sie bergab durch die labyrinthartig angelegten Gassen der Alfama, Lissabons ältestem Viertel und erreichen den Rossio-Platz, das Herz Lissabons. Sie haben etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor es zurück ins Hotel geht.

3. Tag: Sintra – Cabo da Roca (ca. 60 km).
Am Morgen fahren Sie nach Sintra, wunderschön gelegen inmitten grüner Hügel und dichtem Wald. Der hübsche Ort war seit dem Mittelalter die Sommerresidenz der portugiesischen Könige und des Adels und entsprechend gibt es eine Vielzahl an Palästen, Villen und Parkanlagen. Sie besichtigen den Palacio Nacional de Sintra mit seinen prächtigen Innenräumen, den holzgeschnitzten Kassettendecken und Wandverkleidungen mit Azulejos, kunstvollen Keramikfliesen.

Genießen Sie die romantische Atmosphäre in einem der vielen Cafés oder bummeln Sie durch die schmalen Gassen der gemütlichen Altstadt. Zum Abschluss des Tages geht es zum westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, zum Cabo da Roca – dorthin "wo das Land aufhört und das Meer beginnt".

4. Tag – Estoril – Azeitao – Praia da Rocha (ca. 320 km).
Heute überqueren Sie den Tejo über die beeindruckende, mehr als 2 km lange, Hängebrücke Ponte de 25 Abril, die ein wenig an die Golden Gate Bridge erinnert. Ihr erster Stopp ist an der Christusstatue. Von hier aus ist der Blick auf Lissabon und die Hängebrücke überwältigend, aber wer höher hinaus möchte, kann mit dem Aufzug (ca. 5 €) auf den 80 m hohen Sockel fahren.

Etwas später erreichen Sie den kleinen Ort Azeitão. Die Region ist bekannt für den Weinanbau und so besichtigen Sie eine Weinkellerei und machen eine kleine Weinprobe. In einer Fliesenfabrik erfahren Sie, wie berühmten Azulejo-Kacheln seit Jahrhunderten hergestellt und bemalt werden. Durch den herrlichen Naturpark Arrábida geht es gen Süden in Ihr Hotel in Praia da Rocha (4 Übernachtungen).

5. Tag: Lagos - Sagres (ca. 140 km).
Ihr erstes Ziel ist heute Lagos, eine geschichtsträchtige Stadt mit vielen historischen Sehenswürdigkeiten und einer hübschen Altstadt. Bei Ihrem Rundgang besuchen Sie die Barockkirche St. Antonio, deren vergoldete Holzschnitzereien im Altarbereich zu den schönsten Portugals zählen. Etwa 2 km entfernt befindet sich die Landzunge Ponta da Piedade. Im Laufe der Jahrtausende hat die Natur hier die unglaublichen Felsformationen, Grotten und Tore gebildet, für die die Algarve so bekannt ist.

Danach fahren Sie zum Cabo Sao Vincente, der südwestlichsten Spitze Europas. Bis zu 70 m hoch erhebt sich hier die Steilküste aus dem sturmumtosten Atlantik. Der letzte Halt ist in Sagres, ein lebhafter Fischerort, der vor allem für seine Festung bekannt ist. In der hier beheimateten Seefahrerschule planten Heinrich der Seefahrer und andere Gelehrte ihre Entdeckungsreisen.

6. Tag: Silves - Monchique (ca. 80 km).
Nach dem Frühstück erkunden Sie das Hinterland der Algarve. Silves war während der Maurenzeit eine bedeutende Handelsstadt und ist heute ein gemütlicher Ort mit einer fast unveränderten Altstadt. Die imposante Burg mit ihren massiven Mauern und elf Türmen zeugt von großartiger muslimischer Baukunst. Von hier aus bietet sich Ihnen ein besonders schöner Ausblick über die Stadt und den Fluß Arade.

Durch eine üppige Landschaft mit Wäldern, Orangenhainen und sanften Hügeln geht es nach Monchique. In diesem malerischen Ort mit seinen weißen Häusern und Kopfsteinpflastergassen scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Wenige Kilometer südlich befindet sich Caldas de Monchique, ein kleiner Kurort, der für seine heißen Quellen bekannt ist. Schon die Römer genossen die heilende Wirkung des Thermalwassers.

7. Tag: Praia da Rocha – Évora – Estoril (ca. 390 km).
Ihr letzter Urlaubstag führt Sie nach Évora, eine Stadt, die ihr mittelalterliches Erscheinungsbild bewahrt hat und aufgrund zahlreicher Monumente ein wahres Freilichtmuseum ist. Das romantische Städtchen verbindet die Schönheit des Alten mit der Lebendigkeit des Neuen – auf der einen Seite die zahlreichen Bauten vergangener Epochen und auf der anderen Seite hunderte, aus dem ganzen Land stammende, Studenten, die die Stadt jung halten.

Bei einem Stadtrundgang sehen Sie u.a. die größte mittelalterliche Kathedrale Portugals, den Diana Tempel - einen römischen Tempel aus dem 2. oder 3. Jahrhundert- , die altehrwürdige Universität und die Markthalle.

8. Tag: Abreise.
Transfer zum Flughafen Lissabon und Rückflug.

Hinweise

  • Zuschlag Meerblick im Hotel Jupiter: € 30,- (nur für Termine 28.02., 13.03., 27.03., 17.04. möglich)
  • Zusatzkosten pro Person: Citytax ca. € 2,-/Tag (zahlbar vor Ort)
  • Am 28.02., 13.03., 27.03. und 17.04. erfolgt die Unterbringung voraussichtlich im Hotel Jupiter Algarve, an den anderen Terminen im Hotel Vila Galé Náutico.
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behält sich der Veranstalter vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
  • Änderungen einzelner Reiseleistungen vorbehalten, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen und zumutbar sind.
  • Bitte beachten Sie, dass es in Ausnahmefällen zu Hoteländerungen kommen kann, Sie erhalten selbstverständlich eine gleichwertige Alternative.
  • Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.

Alles auf einen Blick

  • Linienflug nach Lissabon und zurück (evtl. Umsteigeverbindung)
  • Rail & Fly 2. Klasse inkl. ICE-Nutzung
  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) Vila Galé Estoril im Doppelzimmer
  • 4 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) Jupiter Algarve oder Vila Galé Náutico im Doppelzimmer
  • 7 x Halbpension
  • Besichtigung einer Weinkellerei mit Weinprobe
  • Besichtigung einer Fliesenfabrik (Azulejos)
  • Fahrt mit der Straßenbahn in Lissabon
  • Eintritte: Hieronymus-Kloster, Burg Sao Jorge, Palacio Nacional de Sintra, Kirche St. Antonio, Festung Sagres, Burg Silves, Kathedrale Evora
  • Qualifizierte, deutschsprachige Reiseleitung
Pro Personab999 €
zum Angebot